Laufen & Nordic Walking

Lebensfreude und Bewegungslust in freier Natur in Gröden

Gröden kann als DAS Laufparadies in den Dolomiten bezeichnet werden. Entdecken Sie die unendlichen Möglichkeiten des Laufens in der Ferienregion Gröden. Die Vielfalt an Strecken, umrahmt von einer einzigartigen Kulisse, ist einmalig.
Das Trail-Running bzw. das Laufen abseits befestigter Wege, bietet das, was Laufbegeisterte in Städten oft vergeblich suchen: gelenkschonende, abwechslungsreiche Läufe in landschaftlich traumhafter Kulisse. Laufen in den Bergen ist auch für Flachlandläufer absolut empfehlenswert. Durch den geringeren Sauerstoffgehalt wird die Produktion der roten Blutkörperchen angeregt, was zu einer besseren Sauerstoffversorgung der Muskulatur führt. Laufen am Berg ist eine Herausforderung für Koordination- und Gleichgewichtssinn, was wiederum positive Auswirkungen auf einen sauberen, ökonomischen Laufstil hat. Nicht zu vernachlässigen sind die idealen klimatischen Verhältnisse während der Sommermonate in Gröden: Wenn es in tiefen Lagen heiß und stickig ist, herrschen hier in den Bergen angenehme Temperaturen für jegliche Aktivität im Freien. Summa summarum kann man aus einem Training am Berg nur profitieren.

Val Gardena Running Broschüre

Val Gardena Running Broschüre (ebook)


Hinter Nordic Walking verbirgt sich hingegen ein wissenschaftlich erprobtes Bewegungskonzept. Man schreitet mit speziellen Stöcken, die bei jedem Schritt neben dem Körper schwingen, einher. Das bringt 90% aller Muskeln zum Einsatz, der Bewegungsapparat wird um 30% mehr entlastet und die gespeicherte Energie wird bis zu 46% mehr abgebaut als beim traditionellen Jogging.

In Gröden sind die Voraussetzungen zur Ausübung dieser Sportart zweifelsohne ideal: es bieten sich tolle Strecken für jeglichen Anspruch an.

Informationen zum “Nordic Aktiv Park” in Wolkenstein: