Gröden aktiv erlebenOutdoor-Aktivitäten

StartseiteOutdoor

Outdoor-Aktivitäten in Gröden

Ein Paradies für alle, die ihren Urlaub aktiv genießen. Ob Biken, Wandern oder Klettern – entdecken Sie die Natur Grödens auf die sportliche Art!

Drucken
GPX
KML
Fitness
Wanderung

Spaziergang zum Grohmann Denkmal

Wanderung • Dolomitenregion Val Gardena / Gröden
Verantwortlich für diesen Inhalt
St. Ulrich - DOLOMITES Val Gardena
  • ein Waldweg führt zum Denkmal
    / ein Waldweg führt zum Denkmal
    Foto: Associazione Turistica Ortisei Val Gardena - Tourismusverein St. Ulrich Gröden, St. Ulrich - DOLOMITES Val Gardena
  • das bronzene Relief des Alpinisten
    / das bronzene Relief des Alpinisten
    Foto: Associazione Turistica Ortisei Val Gardena - Tourismusverein St. Ulrich Gröden, St. Ulrich - DOLOMITES Val Gardena
  • Die Luis Promenade bis zum Grohmannsteig
    / Die Luis Promenade bis zum Grohmannsteig
    Foto: Diego Moroder, St. Ulrich - DOLOMITES Val Gardena
  • das Monument wurde 1898 errichtet
    / das Monument wurde 1898 errichtet
    Foto: Associazione Turistica Ortisei Val Gardena - Tourismusverein St. Ulrich Gröden, St. Ulrich - DOLOMITES Val Gardena
Karte / Spaziergang zum Grohmann Denkmal
1050 1200 1350 1500 1650 m km 0.2 0.4 0.6 0.8 1 1.2 1.4

mittel
1,4 km
0:50 Std
126 hm
1 hm

Von der Pfarrkirche geht’s auf der Luis Trenker Promenade talein zum Haus „Bera Luis“. Gleich dahinter, und zwar am Spielplatz, zweigt man links ab und steigt durch eine Mulde zu dem oben vorbeiziehenden Grohmannweg, auf. In der Kehre am Nishof beginnt der Grohmannsteige, der oberhalb des Weges abzweigt und über das schattige Tälchen und hübsche Wiesenhänge, das Denkmal erreicht. Von dort kann man nach St.Jakob weiterwandern und in 30 Minuten die darüberliegende St.Jakobskirche erreichen. Der Abstieg folgt westlich über Col de Flam oder über den Hinweg.

Die akademische Sektion „Wien“ erbaute im Jahre 1898 zu Ehren ihres berühmten Mitglieds, des Alpinisten Paul Grohmann, noch zu dessen Lebzeiten am Abhang von St.Jakob, ein Denkmal aus rotem Porphyr mit Bronzerelief. Von den zahlreichen Ruhebänken hat man einen herrlichen Blick auf die Langkofelgruppe, deren mittlerer Gipfel den Namen dieses Bergpioniers trägt.

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
0 m
1234 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • Die Luis Trenker Promenade
    Rundweg St. Ulrich
  • Aussicht von der Pana-Scharte
    Über die Pana-Scharte/Jëuf de Pana
  • Langkofelblick
    Wanderung zur St. Jakobskirche
  • Kneippweg
    Annatal Spazierweg
  • Am Waldrand
    Fußweg entlang des Waldrandes
  • Wandern
    Gröden - Wanderwelt der Dolomiten
  • auf einer angenehmer Bank rasten
    Wanderung entlang des Poststeiges
 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.
Schwierigkeit
mittel
Strecke
1,4 km
Dauer
0:50 Std
Aufstieg
126 hm
Abstieg
1 hm
familienfreundlich

Statistik

: Std
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.