Ermäßigungen, Gruppenpreise und besondere Hinweise

Wer in den Genuss von Sonderpreisen kommt

Junioren (geb. nach dem 25.11.2001) erhalten auf die Erwachsenenpreise für Tages- und Mehrtagesskipässe eine Ermäßigung von etwa 30%.

Senioren (geb. vor dem 25.11.1952) eine Ermäßigung von etwa 10%.

Eine Ausnahme bilden die Tageskarten, das 8 Tage Wahlabo in der Saison und Saisonskipässe. Für Junioren- und Seniorenermäßigungen sind Anwesenheit und Ausweis erforderlich.

Kinder (geboren nach dem 25.11.2009) erhalten einen FREISKIPASS (mit Ausnahme der Saisonskipässe, 12 Tage Wahlabo in der Saison und Skiwertkarten), wenn ein erwachsenes Familienmitglied pro Kind gleichzeitig einen Skipass für denselben Zeitraum erwirbt. Pro Elternteil kommt dabei je ein Kind in den Genuss des Gratisskipasses. Für den Erhalt des Freiskipasses sind Anwesenheit und Ausweis erforderlich.
Nicht begleitete Kinder unter 8 Jahren (geb. nach dem 25.11.2009) erhalten eine Ermäßigung von 50% auf den Erwachsenenpreis.

KIDS GO FREE: Bei gleichzeitigem Kauf des Saisonskipasses Dolomiti Superski eines Elternteils und eines Kinder-Saisonskipasses zahlt das Kind (geboren nach dem 25/11/2009) nichts!
Bei gleichzeitigem Kauf des Saisonskipasses eines Elternteils und eines Juniors wird eine Ermäßigung von €255,00 auf den Junior-Saisonskipass gewährt (Familienbogen erforderlich).

Eltern mit Kind bis zu 3 Jahren
Der übertragbare Mehrtagesskipass (+20% auf den Preis) ermöglicht den Eltern wechselnde Aufsicht für ihr Kind (geb. nach 25.11.2014 - ausgenommen Saisonskipass + 8 Tage Wahlabo in der Saison; Familienbogen ist erforderlich).

Organisierte Gruppen (21 Personen): 1 Skipass kostenlos, für 1-28 Tage

Um den Gratisskipass zu erhalten, ist eine Namensliste auf dem Briefpapier des Veranstalters oder auf einem vorgedruckten Formular (bei Tagesskipässen), notwendig. Der/Die Gruppenleiter/in soll die Skipässe abholen.

Unter einer organisierten Gruppe versteht man die Mitglieder einer sportlichen Organisation (Skiclub, Sportvereine oder Universitäten), Reisegruppen oder Betriebsveranstaltungen. Nicht dazu gehören Familiengruppen oder spontan im Hotel gebildete Gruppen.

Falls es notwendig ist (zum Beispiel den III. und IV. Gratisskipass aus Mangel an gekauften Skipässen zu erreichen), ist es möglich, eine Ermäßigung von 5% auf die gekauften Skipässe zu erhalten.

Weitere Informationen zu den Reduktionen finden Sie hier.

ACHTUNG!

Zu Saisonbeginn und Saisonende sind die Schließung von Anlagen sowie eingeschränkter Skibetrieb möglich.

Ermäßigte Skipässe und Mehrtagesskipässe werden nur in den zentralen Ausgabestellen verkauft.

Für die Rückerstattung des Skipasses im Falle eines Skiunfalles sind folgende Unterlagen notwendig:

  • Skipass als Voraussetzung für die Rückerstattung der nicht benutzten Tage
  • ärztliche Bescheinigung von einem Arzt, der im Dolomiti Superski Gebiet tätig ist oder vom Krankenhaus, in das der Verletzte eingeliefert wurde.

Die Errechnung des Rückerstattungsbetrages erfolgt aufgrund des Preises der bereits abgefahrenen Skipasstage. Das gleiche gilt bei Saisonskipässen.

Für den Tagesskipass ist keine Rückerstattung möglich.