die eigene Mitte findenSüdtirol Balance

StartseiteUrlaubenAngeboteDetailSüdtirol Balance

Südtirol Balance

Juni 2018

Mal wieder blau machen. Gröden Balance ist ein Angebot für alle, die im Frühling was für ihre Vitalität und Lebensfreude tun möchten. Ausgewählte Erlebnisse mit Experten und die Aufbruchsstimmung der Natur geben ein gutes Gefühl im Urlaub. Konkrete Tipps inspirieren obendrein zu mehr Ausgeglichenheit in allen Lebenslagen.

Balance Tipps

Dehnen, strecken, Seele baumeln lassen
Stellen Sie sich auf den Zehenspitzen, um den Duft der Apfelblüten am Baum zu riechen. Bücken Sie sich, um einen besonders schönen Stein aufzuheben. Ein langer Ausfallschritt, und schon haben Sie das schmale Bächlein im Wald überquert. Und probieren Sie aus, ob Sie den mächtigen Kastanienbaum umarmen können! Dehn- und Streckübungen im Einklang der Natur.

Sportgetränk mit Pfiff
Das beste Sportlergetränk lässt sich ganz einfach selbst herstellen: Südtiroler Apfelsaft verdünnt mit Wasser und etwas Salz gleicht den Flüssigkeitsverlust nach dem Sport ideal aus und macht Sie fit für neue Herausforderungen.

Erfrischt mit dem „Kneippschen Kaffee“
Bei geistiger oder körperlicher Müdigkeit bringt der „Kneippsche Kaffee“ den Kreislauf auf natürliche Weise in Schwung! Für den gesunden Frischekick ganz ohne Koffein einfach eine Wanne oder das Waschbecken mit kaltem Wasser füllen. Erst den rechten, dann den linken Arm bis über die Ellenbogen ins Wasser eintauchen und die Arme und Finger darin leicht bewegen. Bis dreißig zählen und spätestens wenn die Kälte schmerzt, beide Arme wieder aus dem Wasser nehmen. Das restliche Wasser von den Armen abstreifen und diese an der Luft trocknen lassen. Und schon fühlen Sie sich wieder munter und erfrischt!

Gut schlafen für eine bessere Lebensqualität
Während des Schlafs regeneriert sich der Organismus. Folgen Sie im Urlaub Ihrem Biorhythmus und lassen Sie einfache Tricks zur Gewohnheit werden, die Sie dann auch in den Alltag übernehmen können. Öffnen Sie die Fenster, lüften Sie das Zimmer gründlich durch und vergewissern Sie sich, dass die Temperatur etwa 18 °C beträgt. Entspannen Sie sich vor dem Schlafengehen bei einem Spaziergang, einem warmen Bad oder ruhiger Musik. Schalten Sie das Handy aus oder in den Flugmodus, sodass Sie weniger Strahlung ausgesetzt sind.

Laufen ohne außer Atem zu kommen
Schließen Sie die Augen und spüren Sie die Natur mit allen Sinnen. Lauschen Sie den Geräuschen und atmen Sie die Gerüche ein. Atmen Sie ein paar Mal tief durch die Nase. Atmen Sie die Luft ganz aus. Lenken Sie die Konzentration ganz auf die Atmung. Laufen Sie los und achten Sie dabei weiter auf eine ruhige, tiefe und regelmäßige Atmung. In wenigen Minuten folgen die Beine dem Rhythmus des Atems und nicht umgekehrt.

www.suedtirol.info/balance

"Balance"-Erlebnisse in Gröden

Wood Emotion – Kraftquelle Wald

Erleben Sie den Frühling mit allen Sinnen! Während der Sinneswanderung auf Col de Flam entdecken Sie, was in der Natur steckt. Hier dürfen Teilnehmer von oben auf das malerische Dorf von St. Ulrich in Gröden blicken, die Vögel zwitschern hören, Sträucher befühlen und die süßen Düfte des Frühlings riechen. Auf dem „Weg des Dialogs“, der im Jahre 2000 angelegt wurde, entdecken die Teilnehmer außerdem interessante Schriftsteine aus Porphyr – die zum Nachdenken regen.

Gröden kann hier in einer ganz anderen Art und Weise erlebt werden: sehen, fühlen, hören riechen und schmecken Sie, was die Natur für Sie bereithält. Durch ein feines Reizen der Sinne werden neue Kräfte erregt, die in Ihrem Körper als Energie spürbar werden. Die bewundernswerte Umgebung und frische Luft bieten das ideale Umfeld, um sich mit der Kraft der Elemente zu verbinden. Lassen Sie den negativen Stress hinter sich, tanken Sie durch dieses Sinneserlebnis neue Energie für Körper, Geist und Seele! Naturgesetze kennenlernen und Echtheit des Leibes wahrnehmen, Sie spüren dabei den inneren Ausgleich und können gelassen und entspannt in den Alltag zurückkehren.

  • Experten: Zertifizierte Dolomiten-UNESCO-Welterbe-Wanderführer. Experten mit Ausbildungen im Bereich Naturpädagogik, Meditation und Botanik.
  • Zeitraum/Tag/Zeit: jeden Montag im Juni 2018 von 9:30 bis 12:00 Uhr
  • Veranstaltungsort: St. Ulrich - Col de Flam
  • Treffpunkt: Tourismusverein St. Ulrich, Reziastraße 1
  • Teilnahmegebühr: 15 € pro Person (kostenlos für „Südtirol Balance“-Partnerbetriebe)
  • Anmeldung & Info: Tourismusverein St. Ulrich - Tel. +39 0471 777 600 - ortisei@valgardena.it

Yoga Erlebnis in der Natur in Gröden: Entspannt in den Tag

Frische Bergluft einatmen, den eigenen Geist zur Ruhe bringen und neue Lebenskraft schöpfen. Der Wunsch, möglichst lange gesund, schön und vital zu bleiben ist keine Erfindung der Neuzeit, denn der Traum der ewigen Jugend begleitet die Menschen seit jeher. Es gibt dazu nichts Besseres als frische Bergluft ein zu atmen, den eigenen Geist zur Ruhe zu bringen und neue Lebenskraft zu schöpfen. Während eines Spaziergangs mit unserer Yoga - Expertin spüren Sie die Natur Grödens, führen Ihren Körper entspannt in die Yogaübungen ein und finden dabei eine gute Balance an äußerer Gelassenheit und innerer Zufriedenheit.

  • Expertin: Annemarie Sanoner – unsere erfahrene Yoga Expertin, die mit Ihrer langjährigen Erfahrung im Bereich Yoga und Ayurveda viele Gäste überzeugen und entspannen kann.
  • Zeitraum/Tag/Zeit: an jedem Mittwoch im Juni 2018 von 9:30 bis 12:00 Uhr
  • Veranstaltungsort: St. Ulrich - Col de Flam
  • Treffpunkt: Tourismusverein St. Ulrich, Reziastraße 1
  • Teilnahmegebühr: 15 € pro Person (kostenlos für „Südtirol Balance“-Partnerbetriebe)
  • Anmeldung & Info: Tourismusverein St. Ulrich - Tel. +39 0471 777 600 - ortisei@valgardena.it

Lauftraining im Gebirge der Dolomiten: Fitness für Körper und Seele

Das Gebiet rund um Monte Pana in Gröden eignet sich bestens dazu. Lauftrainings am Monte Pana in den Grödner Dolomiten sind eine Mischung aus Fitness, Entspannung, Naturerlebnis und Geselligkeit. Das Laufen ist eine Sportart, die dem Körper und der Seele ein kombiniertes Fitness- und Wellnessprogramm bietet. Neben den beeindruckenden Eindrücken der Natur in Gröden, die wertvoll für das seelische Wohlbefinden sind, wirkt sich das Laufen auch wohltuend auf den gesamten Organismus aus. Das Gebiet rund um Monte Pana eignet sich bestens, wenn es darum geht, Lauftrainings zu absolvieren. Die Lage auf über 1.600 Meter, die kristallklare Luft und die intakte Grödner-Natur sind eine zusätzliche Motivationsquelle. Nach einigen Aufwärmübungen, einem circa 3 Kilometer langen Lauf und anschließender Laufschule bekommen Sie bestimmt Lust auf mehr! Das Lauftraining stärkt nicht nur das Herz-Kreislauf-System, sondern auch unser Immunsystem. Wer also regelmäßig zu den Turnschuhen greift, kommt mit Sicherheit gesünder durch das Jahr. Bakterien und Viren wird der Kampf angesagt, denn wir stärken unseren Körper.

  • Experte: Albert Rungger gilt als einer der Laufpioniere in Südtirol und ist bei Wettkämpfen in seiner Altersklasse immer führend. Seit Jahren trainiert er erfolgreich Erwachsene und Jugendliche. 
  • Zeitraum/Tag/Zeit: jeden Dienstag im Juni 2018 von 8:00 bis 09:30 Uhr (in der Woche vom 17. - 23.06.2018 von 11:00 bis 12:00 Uhr)
  • Veranstaltungsort: St. Christina - Monte Pana
  • Treffpunkt: Hotel Cendevaves St. Christina
  • Teilnahmegebühr: 15 € pro Person (kostenlos für „Südtirol Balance“-Partnerbetriebe)
  • Anmeldung & Info: Tourismusverein St. Christina - Tel. +39 0471 777 800 - s.cristina@valgardena.it

Dem Sonnenaufgang in Gröden entgegen wandern

Einfach einzigartig und atemberaubend schön. Genießen Sie das Farbenspiel der aufgehenden Sonne in den Grödner Dolomiten während Sie in sich kehren und Sich bewusst werden, dass das Größte und Wunderbarste das Einfachste ist. Vom Ausgangspunkt Daunëi gelangen Sie über die Palota zur Steviola, welche Teil des Steviaberges ist. Die Weiten die Sie vom Steviaberg aus sehen haben etwas ganz Mystisches an sich und auf 2.300 Meter können Sie wahrlich Eins mit der Natur werden. Der Rückweg erfolgt über die Silvesterscharte, vorbei an der Juac-Alm gelangen Sie anschließend wieder zurück ins Tal.

  • Expertin: Mara Silla - unsere junge, lebensfreudige Wanderführerin, die mit Ihrer sympathischen Art die Herzen aller Wanderer erobert, wird Ihnen die einzigartige Natur und die atemberaubenden Berge noch näher bringen.
  • Zeitraum/Tag/Zeit: Jeden Donnerstag – zwischen 4:00 Uhr - 4:30 Uhr bis 8:30 Uhr - 9:00 Uhr (die genaue Uhrzeit wird bei der Anmeldung bekannt gegeben)
  • Veranstaltungsort: Wolkenstein - Steviola
  • Treffpunkt: Active & Events Büro Wolkenstein
  • Teilnahmegebühr: 25 € (kostenlos für Balance und Val Gardena Active Partner)
  • Anmeldung & Info: Active & Events Selva Val Gardena – Dolomites Büro Str. Mëisules 145 (Nives Platz) - 39048 Wolkenstein Tel. +39 0471 777999 - active-events@valgardena.it

Südtirol Balance Events in Gröden

Vortrag: Gesunde Speisen halten Herz und Hirn fit!

07.06.2018 um 20.30 Uhr – im Gemeindesaal in St. Christina

Kann Essen die Gesundheit von Herz und Hirn beeinflussen? Im Vortrag wird mit anschaulichen Beispielen beschrieben, welche Speisen, Gewürze und Fette unser Herz-Kreislaufsystem bis ins hohe Alter fit halten. Dabei werden Nährstoffe gezeigt, die besonders wirksam sind und mit einfachen Kochideen in der Alltagskost leicht eingebaut werden können. Inhalte:

  • Nahrungsmittel, die dem Herz-Kreislauf-System guttun
  • Welche Rolle spielt die saisonale Wahl der Gerichte?
  • Ballaststoffe, wirksame Inhaltsstoffe
  • Die Bedeutung der Gewürze auf die Zellalterung
  • Öle und Fette, die unsere geistigen Fähigkeiten stärken

Expertin:
Dr. Ivonne Daurú Malsiner - Ernährungswissenschaftlerin und Coach, sowie ausgebildete Sporternährungsberaterin. Seit Jahren ist sie in der Prävention und Gesundheitsförderung in Schulen und öffentlichen Institutionen tätig, sowie ernährungsfachliche Begleitung in der Gemeinschaftsverpflegung von Betriebskantinen, Schulmensen und Gastbetrieben.

Info:
Tourismusverein St. Christina - +39 0471 777800 - s.cristina@valgardena.it

Den Körper mit einfachen Massagegriffen positiv beeinflussen

12.06.2018 um 20.30 Uhr – Gemeindesaal St. Christina

Das Wohlbefinden durch Eigenmassage steigern? Die Heilmasseurin Melanie Dapoz zeigt verschiedene Reflexpunte an den Füßen und Händen, Akupressurpunkte und leichte Dehnübungen zur Entspannung und Stimulierung der Körperfunktionen.

Experte:
Melanie Dapoz – schon seit jungen Jahren ist sie vom menschlichen Körper und der Symbiose mit dem Geist und der Psyche fasziniert. Um die Komplexität der Wechselwirkung zwischen Energien und Körper bzw. äußerer Einflüsse auf den Körper zu verstehen, besuchte sie viele Seminare.

Info:
Tourismusverein St. Christina - +39 0471 777 800 - s.cristina@valgardena.it

Yoga: Be a better you, for you

20.06.2018 um 14.30 Uhr – Bergstation Mont Sëuc Bahn

Der Organismus unseres Körpers kann manchmal außer Gleichgewicht geraten. Stress, Schlafstörung und Depressionen sind die Symptome dafür. Durch Yoga, frische Bergluft und den Duft blühender Blumenwiesen entsteht eine Harmonie zwischen Körper, Geist und Seele und ein Selbstheilungsprozess wird in Gange gesetzt. Durch unsere Aufgaben, durch die Arbeit und vor allem durch den Leistungsdruck werden enorme Energiereserven in Anspruch genommen. Yoga und Pranatherapie können diese Energiereserven wiederaufbauen.

Experte:
Rakesh Nanda aus Indien, ist der 1. Yogalehrer in Südtirol und lehrt seit 30 Jahren Yoga und Pranatherapie.

Info: