Curona de Gherdëina

Einzigartige Trekkingtour rund um die faszinierende Bergkrone des Grödentales

Die Strecke führt vom Naturpark Puez-Geisler im Nordosten (Unesco Welterbe), dem Sella-Hochplateau im Südosten des Tals über die Langkofelgruppe im Süden. Die Dolomiten zeigen sich hier besonders facettenreich, von jedem Standpunkt aus scheinen die „bleichen Berge“ eine andere Gestalt anzunehmen. Entspannung ist in den Berg- und Schutzhütten vorgesehen wo man neben dem Genuss von lokalen Köstlichkeiten zudem unvergessliche Sonnenauf-und Untergänge erleben wird.
Das Besondere: es gibt zwei Varianten der Trekkingtour.

Das viertägige Schutzhütten Trekking wo man im gemütlichen Bettenlager übernachtet oder die fünftätige „Deluxe“-Variante wo man in komfortablen Almhotels übernachtet.

Curona de Gherdëina

Das viertägige Schutzhütten- Trekking bietet Natur- und Abenteuer pur!
Die Übernachtung ist in urigen Schutzhütten im Bettenlager mit Abendessen und Frühstück vorgesehen.

Curona de Gherdëina - Deluxe

„Deluxe” ist die komfortable Variante, bei welcher ein zusätzlicher Wandertag eingeplant wird. So sind die Tageswanderungen etwas kürzer und es bleibt
mehr Zeit zur Erholung in den erstklassigen Almhotels, die zum Teil sogar über kleine Wellnessoasen verfügen. Die Übernachtung ist in Doppelzimmern vorgesehen mit gepflegtem Abendessen und reichhaltigem Frühstück. (Einzelzimmer oder Mehrbettzimmer auf Anfrage auch möglich).

Programm "Curona de Gherdëina"