#DOLOMITESVIVES - Dolomitenpässe neu er-fahren

Beschreibung
Das Sellajoch ist im Sommer jeden Mittwoch von 9.00 bis 16.00 Uhr autofrei.
Ein wichtiger Beitrag zur Erhaltung der sensiblen Natur- und Bergwelt im Zeichen des Unesco Welterbes wird diesen Sommer jeden Mittwoch geleistet.

Vom 5. Juli bis 30. August 2017 wird die Passstraße zum Sellajoch an allen Mittwochen von 9.00 bis 16.00 Uhr für motorisierte Fahrzeuge gesperrt.
Auf der Grödner Seite erfolgt die Sperrung ab der Kreuzung Miramonti (SS242/SS243) oberhalb von Plan de Gralba, auf der Fassaner Seite erfolgt die Sperrung ab der Kreuzung Pordoi Joch/Sella Joch (SS242/SS48).

An den #Dolomitesvives Tagen können nur Fahrräder, Fußgänger, elektrobetriebene Fahrzeuge und der öffentliche Busdienst verkehren. Dazu werden zwei weitere Buslinien vom Parkplatz Plan de Gralba bis Sellajoch (alle 15 Minuten) eingerichtet.

EVENTS:
5.7. Dolomeets VIPs: Reinhold Messner
12.7. Dolomites Taste-Tour: Sterneköchen laden ein
19.7. Jazzfestival
26.7. Dolomites Taste-Tour
2.8. Klänge der Dolomiten
9.8. Dolomeets: Ladinische Sportler
16.8. Das ladinische Damentrio „Ganes“
23.8. Ladinische Sportler
30.8. Dolomites Taste-Tour

Thematik: Theater/Vorführungen, Wanderungen/Ausflüge, Führungen/Besichtigungen
Lage
MIT DEM PKW:
Nach Gröden:
Von Norden über die Brennerautobahn (A22) bis zur Ausfahrt Klausen. Von dort erreichen Sie auf der bestens beschilderten Höhenstraße nach etwa 20 Minuten St. Ulrich und wenige Kilometer weiter St. Christina und Wolkenstein.

MIT DEM ZUG: nächster Bahnhof für Gröden ist Klausen.

GPS Koordinaten: east 11.758200°, north 46.507600°
Fotos