Rock the Dolomites

Das Musikevent in Gröden

16.03. bis 24.03.2019

Gröden präsentiert sich seinen Gästen meist von seiner romantischen und beschaulichen Seite. Wer sich aber davon überzeugen möchte, dass die Einheimischen auch ganz anders können, darf dies beim alljährlich im März stattfindenden Musikfestival „Rock the Dolomites“ tun.

Rock the Dolomites ist ein Musikfestival, das sicher nicht viele im friedlichen Gröden erwarten würden. Eine ganze Woche lang heizen Rockbands aus der Region dem Publikum kräftig ein. Statt volkstümlicher Musik und eingängigen Schlagern sind nun virtuose Gitarrenriffs, Drum-Solos und leidenschaftlich gesungene Rock-Hymnen zu hören. Dass diese Abwechslung bei den Gästen und Einheimischen gut ankommt, lässt sich daran erkennen, dass so mancher Urlauber neuerdings seine Reise nach Gröden nach dem Termin von Rock the Dolomites richtet.

Rock the Dolomites - Val Gardena
Rock the Dolomites - Val Gardena
Rock the Dolomites - Val Gardena
Rock the Dolomites - Val Gardena
Rock the Dolomites - Val Gardena
Rock the Dolomites - Val Gardena
Rock the Dolomites - Val Gardena
Rock the Dolomites - Val Gardena

Das Rockfestival findet dort statt, wo es in Gröden im März am schönsten ist: im Schnee, vor den Hütten und den Après-Ski-Lokalen, in denen es hoch hergeht, sobald der Stöpsel der E-Gitarre eingesteckt ist. Das Musikfestival dauert eine gute Woche lang, und die Künstler bieten ein vielseitiges Programm, das Musik unterschiedlicher Richtungen des Rocks umfasst. Ganze zehn Bands spielen an unterschiedlichen Orten in der Natur und sorgen für eine großartige Stimmung.

Für so manchen Liebhaber von Musik der etwas härteren Sorte dürfte ein Traum in Erfüllung gehen, wenn er seiner Lieblingsband aus der Region zuhören und im Hintergrund die schneebedeckten Berge bewundern darf. Einige der in den Vorjahren bei Rock the Dolomites angetretenen Bands konnten ihre Fangemeinde durch ihren Auftritt deutlich vergrößern und haben es mittlerweile zu größerer Bekanntheit gebracht. Mit Rock the Dolomites wird außerdem der alljährliche Frühlingsskilauf eingeläutet – einer der Höhe- und gleichzeitig Schlusspunkte der Skisaison in Gröden.