Wetterprognosen Gröden

Alle Infos zum Skiwetter in Gröden und in den Dolomiten

Rund 300 Sonnentage pro Jahr werden in Südtirol gezählt. Das ist schon einmal eine gute Prognose. Wie das Wetter in den kommenden Tagen aber tatsächlich wird, lesen Sie in der Wettervorhersage des Landeswetterdienstes.

Besonders interessant ist die Niederschlagsvorhersage für Gröden. Als Datengrundlage dient hierbei das neue numerische Wettervorhersagemodell COSMO-1 der MeteoSchweiz. Nennenswert an diesem Modell ist die hohe räumliche Auflösung von nur 1,1 km. Die Vorhersagen werden drei mal am Tag aktualisiert.

Das Wetter in Südtirol heute 21.02.2018

Allgemeine Wetterlage

Ein Tief dreht sich über dem Mittelmeer, Südtirol wird davon aber nur am Rande beeinflusst.

Das Wetter heute

Im Großteil des Landes verläuft der Tag sonnig, aus Osten ziehen ein paar Wolken herein. In einigen Tälern ist es nach wie vor föhnig.

Das Bergwetter heute 21.02.2018

Der Tag verläuft recht sonnig mit einigen Wolken. Es weht mäßiger bis starker Ostwind.

Das Wetter in Südtirol morgen 22.02.2018

Allgemeine Wetterlage

Ein Italientief führt von Osten her feuchtere Luftmassen nach Südtirol.

Das Wetter morgen

Der Himmel ist meist stark bewölkt und gebietsweise schneit es etwas, speziell in den Dolomiten und um den Ortler. In vielen Tälern bleibt es windig.

Das Bergwetter morgen 22.02.2018

Die Berge liegen meist in Wolken und die Sicht ist stark eingeschränkt. Dazu setzt allmählich leichter bis mäßiger Schneefall ein. Am meisten schneit es in den Sextner Dolomiten mit bis zu 15 cm.

Prognose

Do 22.02.Fr 23.02.Sa 24.02.So 25.02.

Auch am Freitag überwiegen die Wolken und am Vormittag kann es stellenweise noch leicht schneien. Am Nachmittag lockert es von Norden her etwas auf. Der Föhn wird vorübergehend schwächer. Der Samstag verläuft wechselnd bewölkt und zeitweise sonnig. Am Sonntag tauchen wieder dichtere Wolken auf, im Tagesverlauf sind auch ein paar Schneeschauer möglich. In vielen Tälern setzt wieder Nordföhn ein, im Pustertal weht Ostwind. Zu Wochenbeginn erreichen uns polare Luftmassen, es wird deutlich kälter. Am Montag ist es voraussichtlich recht sonnig, vielerorts gibt es Dauerfrost.